Tag 10 – Eine Insel mit zwei Bergen ….

Wir wollten es diesmal besser machen und haben uns spontan nach dem Frühstück zu einem gemeinsamen Ausflug getroffen: Der Reiseleiter hat uns seine Insel gezeigt.
Als erstes musste er uns den Kindergarten zeigen ….. aber irgendwie hatten wir den Eindruck das dieser Ausflug nur ein Vorwand war, um endlich wieder mit seinesgleichen spielen zu dürfen ….

Anschließend ging es zu einem gaaaaaanz alten Baum und danach dann zu dem Public-Sea-Port.

Und zum Schluß haben wir die Insel-Werft besucht, um Einblicke in die moderne Schiffsbautechnologie zu erhalten. Es war umwerfend mit welchem Einsatz hier moderne Hochseeschiffe hergestellt werden.

Der eine oder andere kennt ihn schon – ich hatte die Ehre in etwas kennenzulernen – allen anderen kann ich nur empfehlen: Kommt her und lernt ihn kennen; die Rede ist von ihm:

Ich hatte die Ehre von seinem Können zu partizipieren und ich kann ohne zu übertreiben sagen: Es hat mein Leben um eine einmalige Erfahrung bereichert ! Der eine oder andere kennt ja meine „Probleme“ und umso erstaunlicher ist es , dass ein Problem nun keines mehr ist. Diesem Menschen verdanke ich meinen ersten Tauchgang !
Nicht im Pool oder so – sondern im Meer ; richtig dort wo die Fische schwimmen und so. Was man da alles so zu sehen bekommt – man kann vor lauter gucken direkt Raum und Zeit vergessen. Es war wunderschön und vielleicht werde ich mich nochmal in seine Obhut begeben um das Erlebnis noch mit einem zweiten Tauchgang zu krönen.

Abends hatte dann der Resort-Manager seine große Stunden: Er hat der Silvi kurzerhand eine Spezial-Suppe vorgesetzt. Der eine oder andere kennt ja das Problem: Es ist nicht soooo einfach der Silvi etwas „gutes“ einfach mal so „vor zusetzen“ – aber er hatte seine Durchsetzungs-Stimme am Start und dann ging das! Mir ist die Kinnlade runtergefallen… O-Ton: Nicht quatschen sondern essen und zwar 1-2-fix. Und die Silvi hatt dann ganz still ausgelöffelt … Wenn ich es nicht erlebt hätte …. Übrigens, es war eine Möhren-Ingwer-Suppe. …. damit Sie wieder etwas aufbaut. Denke ich werde diese Suppe auch bestellen und vielleicht kann ich dem Chef ja das Rezept entlocken …

Advertisements

2 Gedanken zu “Tag 10 – Eine Insel mit zwei Bergen ….

  1. Frag doch mal bitte meinen Onkel ob auf dem Kindergartenbild hier vorn der Cooki oder wie auch immer er sich schreibt (selber wahrscheinlich noch gar nicht) zu sehen ist…

    Möchte meinen ja…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s