Rüsselpest

Egal wo man sich befindet – es schnieft und rotzt an allen Enden. Egal ob im Supermarkt oder auf der Arbeit – die Rüsselpest geht um. Und so war es nur eine Frage der Zeit, wann es mich erwischt … lange Rede und kurze Message: Ich bin auch verseucht. Da ich mein Schicksal aber nicht einfach so ertragen will, habe ich diesem *Leiden* den Krieg erklärt. Und wie heißt es so schön: In der Liebe und im Krieg sind alle Mittel erlaubt ?!
Aus diesem Grund habe ich mir schweres Geschütz zugelegt: Eine Nasendusche.
Von dieser Wunderwaffe hatte ich schon öfters gelesen – habe mich aber nie getraut. Ich kann es nur jedem empfehlen, da es ein wunderbares Gefühl ist. Am Anfang kostet es etwas Überwindung (Wer will schon Wasser in der Nase haben …) aber man wird mit einer super freien Nase belohnt.
Wer mehr zu diesem Thema erfahren möchte: Hier sind einige Links zu diesem Thema:
Informationen
Wikipedia
YouTube

In diesem Sinne – und vor allem: bleibt gesund !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s