Werkzeugschrank Teil9 – Korpus versteift

Heute ging es als erstes zum Baumarkt um das Material für die Blenden zu kaufen. Danach führte mich mein Weg direkt in meinen Werkkeller um weiter zukommen …..
Bevor ich mich aber an die Blenden machen konnte, musste ich erstmal den Korpus etwas versteifen ….. das seitliche Spiel war mir ein Dorn im Auge und musste verringert oder gar abgeschafft werden. Der eine oder andere wird das als „ist ja nur Optik“ abtun aber die Verbindungsdübel und Schrauben werden es mir mit einem längeren Leben danken.
Also habe ich mir aus den Resten ein paar Querbalken und Ecken gebastelt. Aber als erstes wurde die geteilte Rückwand zu einem Stück zusammengeleimt. Danach wurde jeweils oben und unten ein Querbalken eingeleimt und verschraubt. Vorne habe ich dann links und rechts jeweils eine Ecke eingeleimt.
Anschließend habe ich dann den endgültigen Schlosskasten gebaut und schon mal befestigt.
image
Danach habe ich dann die ersten beiden Blende befestigt ….. musste aber feststellen das meine Auszüge etwas federn und somit mein horizontaler Spalt etwas zu eng bemessen ist. Werde also morgen als erstes die Blenden mit meiner Tauchsäge um 1-2mm einkürzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s