Buecherschrank nächste Schrittchen

Neuer Tag – neues Glück. Als erstes habe ich mal aus diversen Resten ein paar Teile zurecht gesägt um dann daraus eine Schablone zu bauen.
image
Um nun nicht wieder eine Überraschung zu erleben, habe ich die neuen Forstnerbohrer vorher ausprobiert. Das habe ich dann gleich genutzt und alle Forstnerbohrer getestet und eine Halterung für meine Kopierringe gebaut.
image
Danach habe ich dann meine Schablone gebaut und meinen Werktisch entsprechend eingerichtet um mit der Produktion loszulegen.
image
Aber erstmal eine kleine Probebohrung um zu sehen ob es passt.
image
Das Ergebnis hat ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert ….. Wenn die dann am Ende alle so gut passen … ein Traum.
image
Nun konnte ich den Stapel abarbeiten und alle Böden bohren……
image
Nun musste ich noch die Querstreben auf Mass sägen. Dank einer genialen Tauchsäge mit Führungsschiene kein Problem.
image
Nun mussten noch die Löcher für die Aufhängungen gebohrt werden. Habe mir da kurzerhand eine Bohrstation zusammengestellt.
image
Der Aufhängebeschlag wurde eingeschlagen und sitzt perfekt.
image
Nun folgte eine Bohrorgie für die Dübel – aber dank Joint-Genie keine wirkliche Hürde.
image
Nun konnte ich das erste Teil zusammenleimen, morgen kommen dann die restlichen.
image
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s