Next litte Steps …. oder was passiert wenn am Sonntag der Biber offen hat

Nachdem ja meine gestrigen Versuche, eine präzise Schablone für den 1.Pin der LR32 Lochreihe herzustellen, ein nicht optimales Ergebnis hatte – kam dann heute der zweite Versuch. Getreu dem Motto: „Aus Fehlern lernen“ wurde heute die Fertigung etwas anders durchgeführt.
Das erste was mich gestört hatte, war die nicht vorhandenen Auflagen für den Tisch des Bohrständers. Heute hatte ja der Biber offen und so musste ich noch etwas Holz holen – genauer gesagt Buche Multiplex in 20mm , woraus ich dann 2 Auflageblöcke verschraubt habe.
IMG_2718
Diese kann man dann schön neben dem Bohrständer hinlegen und hat eine passende Auflage – nix kippelt mehr … und meine Nerven bleiben geschont.
IMG_2719
Um nun eine höhere Präzision bei dem Bohren der 20mm Löcher zu haben, musste ich einen anderen Weg gehen. Nach einigem Grübel hatte ich die Idee, die Maschine / das Werkstück erstmal mit einem 3mm Holzbohrer auszurichten. Nachdem das getan war, habe ich dann den 20mm Beschlagbohrer eingespannt.
IMG_2720
Der hat dann beim Bohren wieder ne Menge Späne gemacht ….
IMG_2721
Nachdem dann alle Löcher in dieser doch aufwendigen Art und Weise gebohrt wurden … war es dann vollbracht. Diesmal habe ich auch die Konstruktion etwa abgeändert und als Haltestifte die 10mm Stifte der Lochschablone entschieden ….
IMG_2722
Danach habe ich dann die Schablone ausprobiert und dann natürlich wieder kontrolliert ….
Perfekt, das Achsenmaß stimmt zu 100% – wow der Aufwand scheint sicht gelohnt zu haben.
IMG_2723

Danach habe ich die „Kopierfunktion“ getestet ….
IMG_2729

Am Ende nochmal alles mit Massband und Winkel vermessen – alles Top. Nun kann ich mich den nächsten kleinen Dingen annehmen.
IMG_2730

IMG_2731
Und wenn ich schon mal am Sonntag beim Biber bin … dann kann man ja auch gleich noch das eine oder andere einkaufen – habe dann mal eben etwas Teppich für den Flur eingekauft – nun sieht der nicht mehr „so nach Baustelle“ aus.

IMG_2732
Ein ganz anderes Problem was sich hier aufgetan hat … meine liebste hat mir geflüstert das Sie gerne so ein ganz spezielles Getränk trinkt …. Da das im Angebot war, habe ich da auch gleich einen entsprechenden Vorrat eingekaut. Was tut man nicht alles für die Liebste – ne ganze Menge ; z.B. mittrinken .. In diesem Sinne – Prost !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s