Endlich mal weiter ….

Heute habe ich mich mit der nächsten Schablone beschäftigt, genauer gesagt mit der Schablone für die Schrankaufhänger.
Nachdem ich ja gestern mit meiner neuen Fertigungsmethode sehr erfolgreich war , habe ich heute als erstes den Plan für die Schablone neu gezeichnet und somit die Erkenntnisse vom Vortag einfliessen lassen. Nachdem dieser – doch sehr anstrengende – Teil erledigt war … ging es in den Keller. Für die neue Schablone wurden Anschlagleisten benötigt … da ich keine passenden hatte, habe ich mir die kurzer Hand selber hergestellt.
Da es ja Sonntag war und die Tauchsäge doch nicht unbedingt „leise“ ist – habe ich das mal eben per Hand gemacht. Das hat dann auch gleich Entspannt und man hat den Kopf frei bekommen.
IMG_2739
Danach musste dann alles angezeichnet werden und dann ging es auch schon an das Bohren. Auch da habe ich von gestern gelernt und einen Längsanschlag verwendet.
IMG_2741
Nachdem dann alles gebohrt war, habe ich die Leisten ausgerichtet und befestigt. Danach folgte dann der Testlauf und was soll ich euch sagen – Perfekt !
IMG_2742
Hier noch mal eine Detailaufnahme von einem der Schrankaufhänger …
IMG_2745
Wenn alles gut läuft, dann kann ich in der Woche noch Holz für die Probeschränke holen und am Osterwochenende dann die Schablone für die Rückwand machen und dann den Probelauf durchführen …. Schauen wir mal, ob das zeitlich hinzubekommen ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s