Unboxing … BeagleBone Black


Vor einigen Tagen ist mein BeagleBoard Black angekommen. Hierbei handelt es sich um eine OpenHardware-Plattform. Sprich der Hersteller hat alle Schaltpläne, Leiterplatten-Layouts und technisches Manuals offen zugänglich gemacht, so das jeder sich dieses Gerät nachbauen kann. Das fertige Gerät kostet keine 50 Euro und ist – vereinfacht ausgedrückt – ein kleiner Computer mit Netzwerkanschluß. Als Betriebssystem kommt ein Linux zum Einsatz oder wer möchte kann auch diverse andere Betriebsysteme (Windows, Android …) darauf installieren. Es gibt eine große Gemeinde die für dieses Gerät Software schreibt und anpasst…
In meinen Augen ein Wunderwerk der Technik: Klein + Leistungsstark + Erschwinglich.
Für mein aktuelles Netzwerkprojekt brauche ich eine kleine Maschine die eine WLAN-Controller-Software am läufen hält. Das ganze sollte so simpel wie möglich sein und auch einfach in der Bedienung … und so kam dann dieser kleine Kerl ins Spiel.
Leider habe ich noch nicht ausreichend Zeit gehabt um das gute Stück in gänze auszuprobieren ….
IMG_5365
IMG_5364

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s