Und ein Loch tat sich auf

Heute dann nach Feierabend – so zwischen 18-19h – habe ich mich dann an die nächsten Schritte gemacht… Der erste Ausschnitt wurde dann – dank professionellem Werkzeug – 1-2-3 gezaubert. Aber vor dem lauten Spass kam dann als erstes das Ausmessen und abkleben / anzeichnen.
IMG_5501
Danach wurden dann die geraden Kanten mit der Tauchsäge präzise geschnitten.
IMG_5502
Da die Tauchsäge – bedingt durch das runde Sägeblatt – nicht 100% bis in die Ecke schneiden kann, musste ich mit der Stichsäge diese paar Millimeter nachschneiden.
IMG_5503
Und dann war er fertig – der perfekte Ausschnitt. Gleich eine Anprobe gemacht und gefreut das es passt …
IMG_5504
Am Schluss wurde dann die Schnittkante mit D3 Leim gegen Kondenswasser versiegelt.
IMG_5505
Nun muss erstmal der Leim komplett trocknen (24h) bis man die nächsten Schritte machen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s