Fortschritte beim Dunstabzugsschrank

Hier mal ein kleiner Abriss was bis jetzt so alles bei der letzten Küchenbaustelle so passiert ist…

Damit die Hebelärmchen etwas Platz haben, müssen die Einlegeböden um 22mm nach hinten versetzt werden. Das wäre kein Problem, wenn der Elch nicht mit einem 28mm Korpusabstand (Normal sind 37mm) arbeiten würde. Als Lösung kommen nun genutete Böden zum Einsatz.
Da sich die Original Spanplattenböden leider schlecht nuten lassen, habe ich neue aus Multiplex gebaut. Dazu habe ich einfach mit einem Bündigfräser einen bestehenden Boden kopiert. Dummerweise gab es aber beim Fräsen ein Problem … die U-Scheibe hat sich zwischen den Hölzern verkeilt und dann hat sich das Kugellager „aus dem Staub“ gemacht. Sprich es gab keine Führung mehr … und dann passierte es….
image
Diesen Fehler wurde dann repariert. Als erstes habe ich aus dem Boden einen Ausschnitt ausgefräst ..
image
und danach wurde mit der selben Methode das passende Gegenstück hergestellt…
image
um es am Ende zu verleimen.
image
Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.
image
Nun müssen noch die Türen vorbereitet werden … Als erstes müssen die nicht mehr benötigten Topfbandbohrungen verschlossen werden.
image
Da die Türen noch mit einigen neuen Topfbandbohrungen versehen werden müssen und diese erst noch berechnet werden müssen … habe ich mir aus MDF einfache 1:1 Kopien der Türblätter angefertigt. Nur zur Sicherheit, damit ich die guten Türblätter versaue.
image

image
Der erste Fachboden (bereits lackiert) wurde erfolgreich eingeschoben.
image
Als nächstes wurden die Bohrungen für den Endschalter eingefräst. Dazu habe ich einfach meine Topfbandschablone angepasst … und dann losgefräst.
image
Anschließend habe ich dann die Position der Kraftspeicher berechnet und die benötigten Bohrungen mit meiner LR32 Schablone gebohrt.
image
Danach habe ich die Kraftspeicher montiert.
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s