Lichtboard – interne Vernödelung

Es ist ja schon wieder einige Zeit ins Land gegangen und natürlich war ich nicht untätig. Leider ist aber momentan auf dem Job „die Hölle“ los, so das ich nicht immer Zeit hatte das Projekt voranzubringen.

Bevor das Lichtboard angeschraubt werden kann, musste noch das Verkabelungsthema gelöst werden. Hierzu musste ich diverse „Abzweiger“ anlöten und so unterbringen das es von der Höhe her „passt“.
IMG_6025[1]

Damit es keine Kurzschlüsse gibt, wurden die Lötstellen mit Schrumpfschlauch isoliert.
IMG_6028[1]

Am Ende wurde dann alles mit Spachtel „vergossen“ und nochmal grundiert.
IMG_6038[1]

Bis auf einige kleine Macken in der Lackierung sieht das ganze schon sehr gut aus und ich werde es demnächst -endlich- anbauen können.
IMG_6037[1]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s