WhisperLan – Sektor-Antenne und zweiter Access-Point sind angekommen

Dieses Jahr ist mit vielen Projekten vollgestopft … eines davon ist das Projekt WhisperNet und genau bei diesem gibt eine terminliche Deadline. Damit die Materialien auch alle rechtzeitig (November) auf der Baustelle ankommen, müssen diese spätestens am 1.August auf die Reise geschickt werden. Besser wäre es, wenn man das ganze am 1.7 losschicken würde. Also muss ich mich nun spurten und das ganze Projekt planen und den Materialeinkauf voranbringen.

Da ich es mittlerweile geschafft habe, die Controller-Software erfolgreich auf dem WandBoard-Quad installieren zu können … steht dem Projektfortschritt nun hoffentlich nix mehr im Wege. Ich hatte deshalb von den wichtigsten Komponenten vor einer Woche einige Testexemplare bestellt, damit man damit mal das Zusammenspiel / die Qualität testen / prüfen kann.

Als erstes sind nun die ausgewählte Sektorantenne (Ubiquiti AM-2G16-90) sowie der zugehörige AccessPoint (Ubiquiti UAP-Outdoor+) bei mir eingetroffen. Die Antenne hat einen Öffnungswinkel von 90 Grad und einen maximalen Gewinn von 17dBi ; da sich die Baustelle in der Regulatory-Domain A befindet (APAC) ist auch die mögliche Sendeleistung wesentlich höher als bei uns (4 anstatt 0,1 Watt EIRP wie bei uns). Da aber die meisten zukünftigen Nutzer des WLANs aber aus anderen Regulatory-Domains kommen (am meisten aus Europa – sprich 0,1Watt EIRP) darf ich mich bei der Planung nicht auf die maximalen 4 Watt verlassen. Was nützt es, wenn der AccessPoint genügend Leistung hat und der kleine Sender im Smartphone zu schwach ist um eine Antwort zu senden.
Hier muss ich noch einige Planungsarbeit leisten.

Hier die Antenne von vorne (als Größenvergleich dient eine 0,7 Liter Flasche) ..
IMG_6160

und hier von hinten, mit montiertem AP und Abdeckhaube …
IMG_6161

Die Rückseite im Detail mit demontierter Abdeckhaube. Die Rückwand scheint aus Alu zu sein (hoffentlich eine Seewasserbeständige Legierung) und ist somit hoffentlich einigermaßen langlebig ; die Schrauben sind aber normale Eisen/Stahlschrauben. Hier müsste ich mir noch überlegen ob ich diese mit Kunstoffspray o.ä. etwas besser konserviere.
IMG_6162

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s