WhisperLan – Kleine PoE-Herausforderung

Nachdem ich nun mittlerweile die Outdoor PoE-Midspans erhalten habe, wollte ich diese mal ausprobieren … Aber leider war es mir nicht möglich diese mit meinem UAP Outdoor+ zum laufen zu bekommen. Laut Datenblatt sollen ja beide 802.3af „sprechen“ und sich auch verstehen …. die Praxis sieht leider wieder anders aus.
Da der AP auch an einem „PoE-Switch“ (MikroTik Routerboard) nicht wirklich will (mit seinem eigenen Injektor spielt er sehr wohl …), hoffe ich nun das es sich um einen defekten AP handelt. Sobald ich die restlichen AP’s erhalten habe, kann ich dann noch mal testen.
Es ist doch immer wieder eine Freude wie reibungslos die Technik funktioniert – ich hatte ja extra auf „diffuse“ DIY-Midspans verzichtet und den Markführer PowerDsine (jetzt Microsemi) genommen – auch wenn es ein paar Euros mehr kostet …. um genau dieser „wieso funktioniert DAS NICHT ?!“ – Problematik zu entgehen.
Na ja, schauen wir mal was der morgige Tag an neuen Erkenntnissen so bringt ..

Kleines Update: Ich habe mit meinem VDV II Pro mal die PoE-Spannungen gemessen … und siehe da, der MicroSemi liefert satte 54 Volt wo hingegen der „Switch“ fast gar nichts liefert. Wenn man dann das Datenblatt vom Switch ganz genau liest, dann stellt man fest das dieser kein 802.3af kann. Somit kann ich den Switch nicht als zusätzliche Referenz nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s