Tag 0 – Anreise nach Singapur

„Wer eine Reise macht, der erlebt was“ und getreu diesem Motto fing der Start an.
Es war – bis auf einige Kleinigkeiten – ein reibungsloser erster Urlaubstag,: Da der Flieger erst um 19h45 in TXL abheben sollte, blieb genügend Zeit um alles vorzubereiten… Sprich Aufräumen, Koffer packen und was noch so ansteht vor einer Reise. Und so starteten wir dann um 16h30  gemütlich mit der Tram. So waren wir dann weit vor der Zeit am Flughafen und konnten ganz entspannt die Koffer loswerden und nach was Essen und trinken.
Wir waren voller Vorfreude auf den Flug mit der A380 der Singapore Airlines und freuten uns auf großzügige Sitzabstände. Ich hatte ja extra ein paar Euro mehr ausgegeben um in den Genuss dieses Luxus zu kommen. Unsere Träumereien wurden im LH-Gate in Tegel jäh unterbrochen als eine SMS mit der Info kam, das der Flug eine 40 minütige Verspätung hat. Das auf der Anzeige am Gate noch alles auf „planmäßig“ stand – lassen wir mal unkommentiert …
Damit war dann der Direktflug Frankfurt-Singapur nicht mehr machbar. Also aus dem Gate raus und erstmal stornieren lassen. Danach die Koffer rausholen lassen und dann auf ne Alternative Umbuchen lassen.
Unsere neue Buchung lautete dann TXL – Doha – Singapur.
Und so kam es, das wir auf den engsten Sitzen die Qatar zu bieten hatten, nach Doha unterwegs waren. Es war bes******* .
Ab Doha wartete dann aber eine kleine Wiedergutmachung auf uns: Es ging im Dreamliner weiter.
Dies war dann wirklich ein angenehmer Flug …
Um 21h Ortszeit sind wir dann endlich im Hotel angekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s